Freiwillige Feuerwehr Schenkenberg


kampagne

Wir suchen DICH!

wenn...

  • ... du Lust hast eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe wahr zu nehmen,
  • ... du dich gerne sozial engagierst und hilfsbereit bist,
  • ... du gern Teil einer verantwortungsvollen Gemeinschaft wärst,

dann...

Komm doch einfach mal bei uns vorbei.
Sollte das alles nicht das Richtige für dich sein, so hast du vielleicht Kinder die Spass bei uns hätten
Unsere Jungedfeuerwehr freut sich immer über Nachwuchs.

Wir freuen uns auf DICH!!!

Feuerwehr-Magazin

18.08.2017 / 15:15 42-Jähriger rettet Nachbar aus sinkendem Pkw

Waldsee (RP) – Ein 42-Jähriger hat am Donnerstag in Waldsee (Rhein-Pfalz-Kreis) seinen Nachbarn vor dem Ertrinken gerettet. Dieser war mit seinem Pkw in einen See gestürzt und hatte sich nicht aus eigener Kraft befreien können. Gegen 18.15 Uhr ...


18.08.2017 / 15:00 Werkzeuge im Innenangriff: Halligan Tool und Co.

Beil und Feuerwehraxt gehören seit jeher zur Ausrüstung des Angriffstrupps bei der Brandbekämpfung im Innenangriff. Doch sind diese Geräte bei der Brandbekämpfung wirklich noch zeitgemäß? Neue Werkstoffe machen Geräte leichter und stabiler. ...


18.08.2017 / 11:55 Neue Rosenbauer-Drehleiter für die Feuerwehr Northeim

Northeim (NI) – Stadtfest in der Kreisstadt Northeim, ein verhülltes Objekt: Darunter steckt die neue Drehleiter der Feuerwehr. Feierlich und in Diskonebel wird das moderne Einsatzfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr dem Publikum ...


18.08.2017 / 09:31 Feuerwehr Doku: SWR „odysso“ begleitet Feuerwehr Ludwigshafen

Baden-Baden/Ludwigshafen am Rhein (BW/RP) – Das Wissenschaftsmagazin „odysso“ hat eine Woche lang die Berufsfeuerwehr Ludwigshafen am Rhein begleitet. Der Südwestrundfunk (SWR) strahlt die Feuerwehr Doku „odysso: Helden für ...


18.08.2017 / 08:59 Buchkritik: „Was uns krank macht“

Notarzt und Autor Falk Stirkat hat ein neues Buch geschrieben. Der Mediziner erklärt darin schwere Krankheiten so, dass es eigentlich jeder versteht. Rezension von Philipp Weitzel Vom Herzinfarkt bis zur Blinddarmentzündung werden auf über 400 ...


17.08.2017 / 15:04 Achtung – unsichtbare Gefahr

Bremen – Kohlenmonoxid (CO) stellt eine große Gefahr an der Einsatzstelle dar. Das geruchlose Gas entsteht durch eine unvollständige Verbrennung. In erhöhter Konzentration wirkt es tödlich. Doch Einsatzkräfte können sich mit mobilen ...


17.08.2017 / 13:23 Bundeswehr verschenkt zwei Boote an freiwillige Feuerwehr

Remagen (RP) – Die Facheinheit Wasserschutz der Freiwilligen Feuerwehr Kripp (Kreis Ahrweiler) fand eine besondere Lösung, um ein mehr als 50 Jahre altes Rettungsboot zu ersetzen. Die Bundeswehr überließ der Wehr zwei sogenannte M-Boote ...


17.08.2017 / 08:19 So funktioniert das Notfallmanagement der Bahn bei Feuerwehr Einsätzen

Bremen – Zur Sicherstellung des Schutzes von Einsatzkräften bei Bahnunfällen, zur Reduzierung der Ereignisfolgen, aber auch der Wiederaufnahme des Betriebes ergreift die Deutsche Bahn Maßnahmen, die unter dem Begriff Notfallmanagement ...


16.08.2017 / 15:43 Unwetter über Deutschland: die Bilanz von Dienstag

Otting (BY) – Am Dienstagabend sind schwere Unwetter über Deutschland gezogen. Im bayerischen Otting (Kreis Donau-Ries) fielen innerhalb kürzester Zeit über 70 Liter Regenwasser pro Quadratmeter, wodurch die Ortsmitte hüfthoch unter Wasser ...


16.08.2017 / 14:22 Mobil und Flexibel im Einsatz: Rollcontainer bei der Feuerwehr

Was noch vor einigen Jahren überwiegend eine exotische Tüftelei von pfiffigen Kameraden war, bieten heute viele Firmen als Standardprogramm an: Rollwagen beziehungs Rollcontainer. Vor allem die Gerätewagen-Logistik haben einen regelrechten ...


Meetingpoint-Brandenburg

18.08.2017 / 18:02

Leserbrief: "Ihr NEIN bedeutet ein Ja zum bürgerfreundlichen Packhof."

An alle Brandenburgerinnen und Brandenburger, die Bürgerinitiative Packhofgebiet ruft dazu auf, bei der Bürgerbefragung zum Packhof mit NEIN zu stimmen. Sorgen Sie mit Ihrem Nein zu den Plänen der Stadtverwaltung, dass der Packhof als liebenswertes und bürgerfreundliches Areal mitten in unserer Stadt erhalten bleibt. mehr | 2 Kommentare


18.08.2017 / 17:01

Aufgemotzten Mazda gestohlen

Einem 21-jährigen Brandenburger wurde gestern in der Bauhofstraße sein Mazda gestohlen. Der Wagen mit dem Kennzeichen BRB-LM 15 wurde zwischen 6.20 und 16.10 Uhr geklaut. Der schwarze, tiefergelegte Wagen mit teuren Felgen stand auf einem unbefestigten Parkplatz in Hauptbahnhof-Nähe. Auffällig sind die neongrünen Bremssättel und der Heckspoiler. Schaden: rund 20.000 Euro.


18.08.2017 / 17:00

Rieger Innenausbau: Verstärkung gesucht

Wir suchen zur Verstärkung des Teams vielseitigen Handwerker (m/w) für Innenausbau und Bausanierung mit Erfahrung und Fahrerlaubnis. Bezahlung nach Tarif.


18.08.2017 / 16:10

Meetingpoint Party- und Eventüberblick

Was ist am Wochenende wann wo los? Hier der Meetingpoint Party- und Eventüberblick. Diesmal u.a. mit Sonnentanz, Höfefest, Archäotechnica, House Ahoi, Thet à Thet, Dorffest u.v.a. mehr | 0 Kommentare


18.08.2017 / 16:06

Radfahrer angefahren

An der Aral-Tankstelle in Nord wurde ein Radfahrer angefahren. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen. Gemeldet von Felix um 15.58 Uhr.


18.08.2017 / 15:42

123 Küchen: Küchen zum Wohlfühlen

Mehr Infos: [123küchen.info]


18.08.2017 / 15:28

Das volle Programm

Donnerstagabend kontrollieren Beamte der Autobahnpolizei zwischen Netzen und Brandenburg auf der A2 einen Audi mit Wolfsburger Kennzeichen. Schnell kommt raus: die Kennzeichentafeln sind gefälscht, sie gehören eigentlich zu einem Mercedes. Doch damit nicht genug: Das Fahrzeug selbst war nicht versichert und der Beifahrer (26) wurde von der Staatsanwaltschaft Braunschweig per Haftbefehl gesucht. Axel Schugardt von der Polizei: "Der 26-Jährige wurde zunächst zur Polizeiinspektion Brandenburg gebracht, konnte die Ersatzfreiheitsstrafe aber nach Zahlung der gerichtlich geforderten Geldsumme abwenden." Die Polizei ermittelt nun wegen Kennzeichenmissbrauchs und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz gegen den 23-jährigen Fahrzeugführer.


18.08.2017 / 15:24

Handy gefunden

In der Willi-Sänger-Straße wurde am Krematorium ein Sony-Smartphone gefunden. Der Eigentümer kann sich unter 0173/ 8521094 melden.


18.08.2017 / 13:26

Unfall

Am Abzweig Plauerhof gab es auf der B1 einen Auffahrunfall mit mehreren PKW. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen. Gemeldet von Sandra um 13.21 Uhr und Jenny um 13.26 Uhr.